2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht 2T-Forum bei www.zweitakte.de
Das Zweitakt-Forum der IG-2T, für Fans und Freaks aller "Ölbrenner"
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Frage zu Gummi Motorlagerungen KH 500

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht -> Kawasaki
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rolo
IG-2T Mitglied
IG-2T Mitglied


Anmeldedatum: 30.10.2015
Beiträge: 183
Wohnort: 57078 Siegen

BeitragVerfasst am: So.04.08.2019, 17:56    Titel: Frage zu Gummi Motorlagerungen KH 500 Antworten mit Zitat

Moin allerseits.

beim Zerlegen habe ich auf eine Sache blöderweise nicht geachtet, das fällt mir jetzt erst beim bevorstehenden Einbau auf. Die Rohre der unteren Motorlagerung, auf denen die neuen Motorlager-Gummis aufgesetzt werden, sind ungleich:



leider zeigen meine beden Werkstatthandbücher nicht, wohin welcher Typ gehört....Oben ist es ja klar.

Den Motor probeweise einbauen wäre ja etwas stessig....Wink

Danke für einen kurzen Hinweis, wie die gehören..

LG Frank
_________________
Das Leben ist zu kurz, um sich mit langweiligen Viertaktern zu beschäftigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stefan D.
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 18.01.2009
Beiträge: 568
Wohnort: 74321 Bietigheim-Biss.

BeitragVerfasst am: So.04.08.2019, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Frank,

die Hülse mit dem Bund zeigt Richtung Kette.

Gruß Stefan
_________________
Der "wilde" Süden lebt!
http://www.wilder-zueden.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
rolo
IG-2T Mitglied
IG-2T Mitglied


Anmeldedatum: 30.10.2015
Beiträge: 183
Wohnort: 57078 Siegen

BeitragVerfasst am: Mo.05.08.2019, 05:11    Titel: Antworten mit Zitat

Halllo Stefan,

danke für den schnellen Tipp! Dann ist das also kein Paar, welches anders ist, sondern die beiden im Bild gehören zusammen!

Das hätte ich prompt falsch probiert...

VG Frank
_________________
Das Leben ist zu kurz, um sich mit langweiligen Viertaktern zu beschäftigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rolo
IG-2T Mitglied
IG-2T Mitglied


Anmeldedatum: 30.10.2015
Beiträge: 183
Wohnort: 57078 Siegen

BeitragVerfasst am: Di.06.08.2019, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Moin allerseits,

das war jetzt wieder so eine voreilige Frage eines unwissenden Schraubers, die mir beim Llackieren durch den Kopf ging...;-/

Wenn man die neuen Gummis montiert, kann man ja am ausgebauten Gehäuse probieren, wo sie hingehören.

Sie gehören wohl doch paarweise zusammen, die mit dem überstehenden Bund gehören nach hinten unten!
Dort sind die "Augen" im Gehäuse enger beisammen.

VG Frank
_________________
Das Leben ist zu kurz, um sich mit langweiligen Viertaktern zu beschäftigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rolo
IG-2T Mitglied
IG-2T Mitglied


Anmeldedatum: 30.10.2015
Beiträge: 183
Wohnort: 57078 Siegen

BeitragVerfasst am: Fr.06.09.2019, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

gerade endlich Zeit gefunden, den fertigen Motor einzuhängen.

Nochmals zur Bestätigung: Auch wenn ich beim Einbau Zweifel bekommen habe, weil es zunächst scheinbar nicht passte. die beiden Hülsen mit dem Bund gehören als Paar wirklich nach hinten unten!

Es war hauptsächlich deswegen fummelig, weil die Hülsen mit den Nachbau-Gummis unten immer raus rutschten und alles blockierten.

Die teuren NOS für vorne oben (exzentrisch) gingen saugend rein und fielen nicht raus. Obs an den Nachbau -Gummis liegt oder die unteren Aufnahmen einfach mehr aufgeweitet sind, kann ich im jetzt nicht mehr sagen, dafür müsste ich den Motor wieder ausbauen. ;-D

Den Einbau des H1A Motors damals ohne die Gummis habe ich weit weniger stressig in Erinnerung.

VG Frank[/b]
_________________
Das Leben ist zu kurz, um sich mit langweiligen Viertaktern zu beschäftigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht -> Kawasaki Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de