2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht 2T-Forum bei www.zweitakte.de
Das Zweitakt-Forum der IG-2T, für Fans und Freaks aller "Ölbrenner"
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Sentimentalität...Dummheit...Oder...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht -> 50ccm Schnapsglasklasse
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dirk sandmann
Meister
Meister


Anmeldedatum: 09.04.2007
Beiträge: 121
Wohnort: Bückeburg

BeitragVerfasst am: Mo.08.02.2021, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

dieser Abziehadapter, der auf dem Gewinde aufsetzt, ist doch ohne Sinn und Verstand. Es sei denn, das Ziel ist, das Gewinde zu ramponieren. Die Schutzkappe von der Hercules-IG macht dagegen Sinn. Sollte jeder minderbegabte Dreher aus einem etwas höherfesten Werkstoff schnell anfertigen können. Da wird auch an der Welle nix beschädigt und du kriegst richtig Druck drauf.

Gruß
Dirk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
K50Bruno
Meister
Meister


Anmeldedatum: 16.09.2005
Beiträge: 222
Wohnort: Hannover / Celle

BeitragVerfasst am: Mo.08.02.2021, 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

dirk sandmann hat Folgendes geschrieben:
Moin,

dieser Abziehadapter, der auf dem Gewinde aufsetzt, ist doch ohne Sinn und Verstand. Es sei denn, das Ziel ist, das Gewinde zu ramponieren. Die Schutzkappe von der Hercules-IG macht dagegen Sinn. Sollte jeder minderbegabte Dreher aus einem etwas höherfesten Werkstoff schnell anfertigen können. Da wird auch an der Welle nix beschädigt und du kriegst richtig Druck drauf.

Gruß
Dirk



Du sprichst mir aus der Seele. Das Gewinde würde auf gar keinen Fall dafür nutzen.

Die HIG Schutzkappe stützt sich auf der Hauptwelle ab.
Da wird gleichmässig Druck auf den Tachoantrieb gegeben.
Die Staucht nicht , keine Angst.
Nur ohne Schutzkappe spaltet sich diese.

Mfg Jürgen
_________________
mfg jürgen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Di.09.02.2021, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Jürgen und Dirk

danke für Eure Tip´s. Werde heute gleich schauen das ich so eine Kappe anfertige. Und dann schau mer mal... Cool

Gruß
Manfred
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
K50Bruno
Meister
Meister


Anmeldedatum: 16.09.2005
Beiträge: 222
Wohnort: Hannover / Celle

BeitragVerfasst am: Mi.17.02.2021, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Wiedereinmal eimem Gleichgesinnten geholfen.

Wenn nix mehr geht , Jürgi fragen.

Nach 1er Minute war das Ritzel ab.

Ich helfe wirklich gerne.














Nun geht es aber los Manfred. Bin auf die erste Ausfahrt gespannt.


Mfg Jürgen
_________________
mfg jürgen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Fr.19.02.2021, 07:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen

herzlichen Dank nochmal für Deine rasche Hilfe.

Dieses Teil hat mich fast zum Wahnsinn getrieben ich kam mir vor wie der letzte Dilettant. Embarassed Embarassed

Ich denke das die Ursache an meinem Abzieher ( Kukko ) lag der doch nicht so stabil ist wie das original Sachs-Spezialwerkzeug.
Hätte ich das gewusst hätte ich mir mein Geld sparen können. Irgendwann taucht so ein Teil in Ebay auf dann werde ich zuschlagen.
Man lernt nie aus. Rolling Eyes

Außerdem hat mir Jürgen geraten vorne ein Ritzel mit 13 Zähnen zu montieren. Hinten bleibt es bei 35 Zähnen. Ich glaube der 6-Gang Motor
ist dann wesentlich agiler vor Allem wenn der Fahrer über 90kg hat.

Im Übrigen der obere Gehäuseausbruch wird sobald der Motor wieder bei mir ist repariert . Beide Seiten der Bruchstelle werden miteinander verstiftet dann mit Azeton gereinigt und mit UHU - Endfest verklebt. Teile sind ja nicht belastet müssen ja nur zusammenhalten.

Jürgen nochmal vielen Dank und lass Dir das Geschenk schmecken. Prost

Gruß
Manfred
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Fr.26.02.2021, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

weiter geht´s

nachdem mir ja Jürgen Bruns ( K50 Bruno ) so unproblematisch geholfen hat
( danke nochmal Jürgen ) geht es weiter im Text.

Ausgangssituation war ja diese... das Scheißteil wollte nicht runtergehen.
Ursache war ein zu labiler Abzieher der immer wieder absprang trotz Zuhilfenahme einer stabilen Schraubzwinge. Mit dem original Sachsabzieher ging es dann ohne Probleme --- doch haben steht im Kochbuch.



nachdem ich den Motor von Jürgen wieder zurück hatte konnte ich den Gehäuseausbruch reparieren sowie Ritzel ( 13er ) und Kette montieren.
Zum 13er Ritzel hat mir Jürgen geraten und in Verbindung mit dem 6-Gang Motor müssten auch relativ gute Fahrleistungen der Fall sein.
Vor Allem wenn der Fahrer über 90Kg wiegt.






Jetzt steht einem hoffentlich erfolgreichen Probelauf nichts mehr entgegen.

Nächste Aufgabe ist dann noch die Lackierarbeit am Benzintank.
Das gibt noch etwas Fummelei vor Allem das Entlacken...

Fortsetzung folgt.
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
K50Bruno
Meister
Meister


Anmeldedatum: 16.09.2005
Beiträge: 222
Wohnort: Hannover / Celle

BeitragVerfasst am: Fr.26.02.2021, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manfred ,


super so ......





bei meiner K50 RLC fahre ich ja auch mit einem 6 Gang 13/35 .

95 km/h geht der nach GPS . Allerdings sind SW Zylinder immer etwas kräftiger ....
_________________
mfg jürgen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Fr.26.02.2021, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

alles easy alles easy alles easy

Gruß
Manfred
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Sa.06.03.2021, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

weiter geht´s :

habe für vorne 2 Original Boge - Stoßdämmpfer ergattern können ( sehr selten und gleich eingebaut ) .



Hier die Alten ( Stabilus - Replika )




ferner hab ich noch den Motorkabelbaum anders verlegt





Fortsetzung folgt:
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Sa.06.03.2021, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

muß noch etwas richtigstellen. Die Stoßdämpfer die ich eingebaut habe sind
vom Hersteller " Stabilus ". Die waren ausschließlich für den Inlandsmarkt vorgesehen und sind auch etwas weicher.
Die Dämpfer die ich ausgebaut habe sind Repronachbauten der Fa." Boge" und waren nur für den Export bestimmt.
Sorry. War eine kleine Verwechslung. Embarassed Rolling Eyes

Gruß
Manfred
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht -> 50ccm Schnapsglasklasse Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de