2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht 2T-Forum bei www.zweitakte.de
Das Zweitakt-Forum der IG-2T, für Fans und Freaks aller "Ölbrenner"
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Sentimentalität...Dummheit...Oder...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht -> 50ccm Schnapsglasklasse
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Sa.12.12.2020, 09:07    Titel: Die SE wächst weiter zusammen Antworten mit Zitat

Hallo Gemeinde
nachdem hier im Forum gerade " tote Hose " ist oder Alle schon im Winterschlaf
sind ( außer Atze im Kawa-Forum ) hier die Fortsetzung meines Berichtes.

nahezu komplett...



es wurde auch versucht auf Kleinigkeiten zu achten... Originalrändelschrauben zur Sitzbankbefestigung



Soziusfußrasten mit " Denfeld " - Schriftzug



sauber gravierte neue Typschilder ( fast wie Original )





es fehlen noch die Instrumente ( sind gerade bei einem VDO-Profi zum überholen )

sämtliche Züge in " grau " Griffarmaturen aufgearbeitet



wie gesagt es fehlt nicht mehr viel. Die Instrumente der Gepäckträger ( ist gerade in der Galvanik ) Antriebskette sowie der Tank. Der Tank ist aber eine extra Geschichte darüber werde ich später berichten
Ich hoffe etwas Kurzweil verbreitet zu haben...

Gruß
Manne
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kawatze
IG-2T Mitglied
IG-2T Mitglied


Anmeldedatum: 26.02.2006
Beiträge: 4509
Wohnort: 75305 Neuenbürg-Arnbach

BeitragVerfasst am: Sa.12.12.2020, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manne !
Schöne Sachen baust Du da auf ! Die Fünfziger habe ich damals "übergangen" , obwohl mir die Kreidlers schon auch gefielen -- waren allerdings sowohl im Unterhalt , wie auch in der Beschaffung ausserhalb meines "Schülerbudgets "--- Zu der Zeit fuhr ich noch Mofa -- zumindest, was mir als Solches verkauft wurde -- ich hatte ein Vicki 4 - Zweigang ( Moped????) ohne Bremsen für 150 Mark gekauft und bin damit rumgesemmelt .Heute ist mir klar , dass das ohne den alten Vierer illegal war Laughing Die Kette ist dauernd runtergesprungen , die hab ich immer wieder draufgewürgt , ohne die Ursache zu suchen ( War halt so!). Auch der Status ohne Bremsen war ein Beständiger -, die Bullerei hat mich nur einmal angehalten ( Hat es versucht !!! Shocked ) und ich bin mit beiden rauchenden Absätzen bremsend um den Polizisten rumgefahren -- hat mich damals ganze 2 Mark Verwarnung gekostet Laughing ( hab einen Schülerrabatt ausgehandelt .. waren auch schöne Zeiten Idea
--------------------------------------------Gruss Atze-----------------------
_________________
Lasst euch nicht überholen - Jung's
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Pitl
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 10.01.2011
Beiträge: 349
Wohnort: Bad Tölz

BeitragVerfasst am: Sa.12.12.2020, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Saubere Arbeit Manne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
K50Bruno
Meister
Meister


Anmeldedatum: 16.09.2005
Beiträge: 220
Wohnort: Hannover / Celle

BeitragVerfasst am: Mi.20.01.2021, 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

wirklich sehr gut gemacht, Hut ab Laughing
_________________
mfg jürgen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
K50Bruno
Meister
Meister


Anmeldedatum: 16.09.2005
Beiträge: 220
Wohnort: Hannover / Celle

BeitragVerfasst am: Mi.20.01.2021, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

eine Frage habe ich , wo hast du dein DZM und Tacho zur Überholung hingesendet?

mfg Jürgen
_________________
mfg jürgen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Di.26.01.2021, 08:16    Titel: weiter geht´s... Antworten mit Zitat

Hallo Gemeinde

inzwischen habe ich meine Instrumente vom Instandsetzer (Ka-Ja) wiederbekommen.
Wenn die so funktionieren wie sie aussehen dann gibts nichts zu meckern.





eingebaut einfach schön...



noch Kleinigkeiten dann steht einer ersten Inbetriebnahme nichts mehr im Wege.

Die letzte größere Baustelle ist noch der Tank.
Der alte Lack muß runter da er doch an diversen Stellen abgeblättert ist und um eine ausreichende Haftung auf dem Chromuntergrund zu erzielen.
Habe zuerst versucht mit Entlacker zu arbeiten um die Chromschicht nicht zu verletzen. Fehlanzeige - die heutigen Entlacker sind wertlos!!!
Früher ging ich zum Malerkollegen und holte mir "Grüneckabbeizer" das half. Heute steht nur noch "Grüneck" drauf und drin ist maximal "Seifenwasser" --- schade ums Geld.
Dann bleibt halt nur eine Alternative: erwärmen mit Heißluftfön und vorsichtiges Abschaben mit Metallspachtel anschließend sauber verschleifen. Übergänge in den sichtbaren Chrombereich abkleben.
Mühsam aber funktioniert.



werde weiter berichten...
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
K50Bruno
Meister
Meister


Anmeldedatum: 16.09.2005
Beiträge: 220
Wohnort: Hannover / Celle

BeitragVerfasst am: Di.26.01.2021, 09:05    Titel: Antworten mit Zitat

moin ,


du hast Abbeizer aus dem Baumarkt gekauft , richtig ?

Damit kann man prima Zähne putzen.

nimm mal diesen hier , der geht mal richtig gut .


https://streich-dich-gluecklich.de/brillux-abbeiz-gel-170?curr=EUR&gclid=EAIaIQobChMIlqet3va47gIVYwzmCh2AhwaoEAQYAyABEgLKkvD_BwE
_________________
mfg jürgen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Di.26.01.2021, 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen

danke für Tip werd ich mal versuchen.

Gruß
Manfred
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Mo.08.02.2021, 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Freunde weiter geht´s...
kleine Ursache große Wirkung...
will vom eingebauten Motor ( 50S-6-Gang ) das montierte Ritzel abbauen ( 13-Zähne Teilung unbekannt Teilung passt nicht zur Kette und dem Kettenrad hinten ) - hab ich so gekauft .
Dazu hab ich mir folgende Werkzeuge zugelegt.





hier der Abzieher mit/ohne Presse angebaut ( Presse drückt lt.Hersteller 10 to.!!! )




habe auch versucht mit kürzeren Armen zu operieren da beim Festziehen des Abziehers die Arme gespreizt wurden und der Abzieherarm absprang!!!
Twisted Evil



wenn der Abzieher nicht absprang war das Ergebniss dieses...



Gewinde des Abziehers im A....



langsam bekomme ich nen Vogel...



warte auf eine göttliche Eingebung... aber gottsei Dank ist die Hauptwelle noch i.O.

im Übrigen Ritzel hält wie geschweisst...

Fortsetzung folgt...

Gruß
Manfred
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
K50Bruno
Meister
Meister


Anmeldedatum: 16.09.2005
Beiträge: 220
Wohnort: Hannover / Celle

BeitragVerfasst am: Mo.08.02.2021, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

mit dieser selbstgebauten Schutzkappe klappt das super




_________________
mfg jürgen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Mo.08.02.2021, 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

natürlich nicht das Gewinde des Abziehers war im Arsch sondern das Gewinde des Adapters... Confused
so what...
Gruß
Manne
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
K50Bruno
Meister
Meister


Anmeldedatum: 16.09.2005
Beiträge: 220
Wohnort: Hannover / Celle

BeitragVerfasst am: Mo.08.02.2021, 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

wozu braucht man auch ein Gewinde bei der Schutzkappe?????



Bei dem von der HIG ist keines drin , klappt super damit !
_________________
mfg jürgen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dietmar C
Meister
Meister


Anmeldedatum: 11.04.2009
Beiträge: 192
Wohnort: Haan 42781

BeitragVerfasst am: Mo.08.02.2021, 16:29    Titel: x Antworten mit Zitat

Hi
Ich nehme immer einen kleinen Schlagschrauber den ich auf den Abzieher ansetze
Gruß Dietmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Mo.08.02.2021, 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen

wo hält die Schutzkappe dagegen ??? Mutter??? Hab ich auch schon eine zerstört wenn ich mit einer Nuß als Schutzhülse gearbeitet habe. Dachte mit dem Adapter geht´s besser.
Wie gesagt nur Fagen...

Confused Confused Confused

Gruß
Manfred
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Manneh2
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 04.03.2013
Beiträge: 258
Wohnort: 72581 Dettingen/Erms

BeitragVerfasst am: Mo.08.02.2021, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen

hab ich vergessen:
Das mit dem Adaptergewinde folgende Vorgehensweise
- Mutter entfernen
- Adapter aufschrauben
- 1 Umdrehung lösen
- Abzieher aufsetzen und Ritzel abdrücken

wär toll wenn´s klappen würde

Gruß
Manfred
_________________
wer viel fragt, geht viel irr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht -> 50ccm Schnapsglasklasse Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de