2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht 2T-Forum bei www.zweitakte.de
Das Zweitakt-Forum der IG-2T, für Fans und Freaks aller "Ölbrenner"
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Slovakiaring, 2. Lauf zur Sidecar WM, Update Mit Rennbericht

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht -> 2-Takt Rennszene, Zweitakt-Trophy, Team Stresa, Team Mitsui-Zweitakte.de
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stresa
IG-2T Mitglied
IG-2T Mitglied


Anmeldedatum: 20.04.2008
Beiträge: 87
Wohnort: Neulußheim

BeitragVerfasst am: Di.08.05.2018, 23:38    Titel: Slovakiaring, 2. Lauf zur Sidecar WM, Update Mit Rennbericht Antworten mit Zitat

Hallo,
weiter geht's in der Sidecar-WM.
Der 2. Lauf tief im Osten steht an. Tassilo und Sophie sind heute aufgebrochen um die rund 1000km Anfahrtsweg unter die Räder zu nehmen.
Die Beiden sind dort völlig auf sich alleine gestellt. Alle Helfer sind selbst Rennssportmässig unterwegs.
Und ausgerechnet stehen dort 2 Rennen an.
Nur 14 Teams werden dort antreten. Also reicht pures Ankommen für Punkte.
Nicht desto trotz möchte Tassilo zeitenmässig aufschliessen. Für die meisten Piloten ist die Strecke dort Neuland, nur die beiden Österreichischen WM Fahrer sind dort schon öfters gefahren. Tassilo vor Jahren zumindest einmal. Für Sophie ist auch diese Strecke völliges Neuland. Sie wird dort sehr viel zu tun haben, eine technisch sehr anspruchsvolle Strecke mit vielen Richtungswechseln die auf die Kondition gehen.
Hoffen wir auf 2 Zielankünfte und das sie heil zurück kommen.



Gruß Uwe
_________________
Classic Racer bewahren nicht Asche, sondern sie schüren das Feuer


Zuletzt bearbeitet von stresa am Di.15.05.2018, 23:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
stresa
IG-2T Mitglied
IG-2T Mitglied


Anmeldedatum: 20.04.2008
Beiträge: 87
Wohnort: Neulußheim

BeitragVerfasst am: Di.15.05.2018, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
bin gerade am Emotionen und Knochen sortieren vom letzten Wochenende.
War ein wenig heftig. Maipokal-Revival und Sophie beim WM-Lauf.
Wie ja erwähnt sind Taz und Sophei da alleine runter gefahren, 18 Stunden Anfahrt......
Und wie es der Teufel so will sind ihnen die fehlenden Helfer fast auf den Kopf gefallen.
Im Endeffekt war es Glück oder wahrscheinlich eher der Druck der Seitenwagenteams das der Zeitplan geändert wurde.
Angesetzt waren ursprünglich 2 freie Training am Donnerstag, dann die beiden Qualifyings am Freitag morgen mit gerademal 20 Minuten Pause dazwischen und 2,5 Stunden später das Sprintrennen. Kurzerhand wurde das in ein freies Training und 1. Quali am Donnerstag und freies Training und 2. Quali am Freitag geändert.
Ohne diese Änderung wäre nämlich am Donnerstag Abend Schluß gewesen.
Nach einem ganz guten freien Training ging nach 6 Runden im 1. Quali der Motor hoch. Aber die Zeit stand. Nun wurde es zum Spiel gegen die Zeit.
Taz hatte zwar einen Ersatzmotor dabei, aber nur ein für die Sidecars notwendige Ölsytem. Dieses hieß es nun auf den anderen Motor zu adaptieren. Nach 12 Stunden Wechsel des Motors und Ölsystems und der anschließenden Technischen Abnahme waren die Freitags Trainings natürlich gelaufen. Taz stemmte den Umbau komplett alleine, allein das war schon eine Heldentat. Er hat Sophie sogar ins Langstrecken WM Fahrerlager geschickt damit sie sich nicht langweilt und auf andere Gedanken kommt, denn helfen konnte sie ja nicht.
So ging es ins Sprintrace, ohne überhaupt zu Wissen ob eigentlich alles so richtig funktioniert. Es wurde ein turbulentes Rennen über 7 Runden, einige Rempler und ein Überschlag mischten das Vorderfeld lustig durcheinander. Am Ende stand ein 12. Platz zu Buche, nur 3/10 hinter dem 11. , Beide waren natürlich froh darüber.
Aber am Ende des Rennens war Sophie, wie schon in Le Mans, mit 95 Grad heissem Kühlwasser gebadet.
Hilft ja nix, am Samstag stand das Gold Race über 13 Runden an.
Auch dieses Rennen war recht turbulent, aber diesmal auch für unser Gespann. Mitte des Rennens hat sich nämlich das vordere Schutzblech verabschiedet und hat sich rumpelnd unter dem Gespann am Hinterrad bemerkbar gemacht......sowas kann auch ruckzuck einen Reifenschaden nachziehen.
Ich hab das Rennen per Livetiming im Hockenheimer Fahrerlager verfolgt, die letzten Runden konnte ich vor lauter Zittern fast nichts mehr erkennen.
Schon 3-4 Runden vor Schluß lagen sie auf dem 9. Platz. Das Bangen und Hoffen hatte Erfolg. So liefen sie dann auch ein. Einfach gigantisch. In den Top Ten ist Wahnsinn.
Und dann die Überraschung, Samstag morgens war Sophie ja erst um 11 Uhr mit ihrem Rennen fertig und um 23 Uhr stand sie in Hockenheim im Fahrerlager. Ich hab sie angeschaut und nichtmal gleich geschnallt das sie das ist.... Laughing
Da hatte sie dann Zeit sich um ihren in Hoggene gestürzten Freund Kenny zu kümmern. Steißbeinprellung und dickes Knie, was ihn aber nicht abhielt am Sonntag zu fahren. Und Sophie wurde am Sonntag flugs als Hilfe bei den Siegerehrungen beim Mai-Pokal eingeteilt. Aus der Klassik Trophy ist sie ja entsprungen.
Jetzt beginnen die Vorbereitungen für das Highlight aus unserer Sicht bei der Sidecar WM, den Sachsenring. Dringend müssen wir noch ein paar Sponsoren auftreiben. Es wird schwierig sonst die WM zu beenden. So früh in der Saison einen Motor zu verlieren war nicht geplant. Aber irgendwie werden wir das schaffen.




Gruß Uwe
_________________
Classic Racer bewahren nicht Asche, sondern sie schüren das Feuer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
stresa
IG-2T Mitglied
IG-2T Mitglied


Anmeldedatum: 20.04.2008
Beiträge: 87
Wohnort: Neulußheim

BeitragVerfasst am: So.20.05.2018, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Schöner Video-Zusammenschnitt der FIM vom Slovakiaring:
https://www.youtube.com/watch?v=ti4SRh0jjP4&feature=youtu.be&app=desktop

Gruß Uwe
_________________
Classic Racer bewahren nicht Asche, sondern sie schüren das Feuer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht -> 2-Takt Rennszene, Zweitakt-Trophy, Team Stresa, Team Mitsui-Zweitakte.de Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de