2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht 2T-Forum bei www.zweitakte.de
Das Zweitakt-Forum der IG-2T, für Fans und Freaks aller "Ölbrenner"
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Pit´s Stop 2023

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht -> Ausfahrten, Treffen, Veranstaltungen und Stammtische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pitl
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 10.01.2011
Beiträge: 394
Wohnort: Bad Tölz

BeitragVerfasst am: So.10.09.2023, 18:10    Titel: Pit´s Stop 2023 Antworten mit Zitat

Mittwoch 5.7.2023
Fließender Übergang für die Jungs von der Oberfrankentour. Von Oberfranken nach Oberbayern.

Mehr als das Zeltaufbauen war dann aber nicht mehr angesagt.
Abends ging es zum Holzwirt in den Biergarten. Als wir nach einem Platz Ausschau hielten, sprang ein Mann vom Tisch auf und klopte dem Moala auf die Schulter. "Hallo Andi" . Andi schaute verdutzt. Es war sein Schweißer Volker aus Hamburg, der auf der Durchreise in die Dolomiten war. Zufälle gibts. Wir speißten Göttlich und hatten viel Unterhaltung mit den Hamburgen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Pitl
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 10.01.2011
Beiträge: 394
Wohnort: Bad Tölz

BeitragVerfasst am: So.10.09.2023, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Donnerstag 6.7.2023
Vormittag haben wir noch den Rest für das Fest aufgebaut. Bier geholt und Einkaufen gewesen.
Die Blitz schnellen Andi´s waren ja schon da.
Dann trudelten auch schon die ersten Gäste ein.
Achim und Evi bauten ihren Luxuspavillon auf.

Heinz sein Feldbett. (Lehnt am Auto)

Willi kam mit der Z900, da ich immer noch nicht seine 400er Kurbelwelle neu gemacht habe. Sad Embarassed
Ingolf machte es sich beim Schwabi gemütlich, aber nur für eine Nacht. Dann zog er doch ein Hotelzimmer vor. Jeanette und Ralf waren glücklich den Oli, die alte Quasselstrippe, vom Beifahrersitz los zu sein. Andrea kam mit dem ICE aus Hamburg. Erika und Jürgen hatten noch am Rhein einen Zwischenstop eingelegt. Barbara und Klaus (Tamagotchi) haben ja nur 20Km.
Schippi und Anja waren im Tiefflug unterweges, kamen aber wegen der vielen Km erst spät in der Nacht an.

Ich bewundere Euch jedes Jahr, daß ihr euch diese Entfernungen antut, um zu mir zu kommen.

Abendessen stand an. Zu Fuß spazierten wir am Bibisee entlang zum Biergarten am Waldcampingplatz.

Dort gab es lecker Essen.

Zufriedene Gesichter. Bei dem Wetter und den Bauch voll.



So, noch schnell das Mopel ins Bett gebracht.

Dann wurde schon mal das Bierzelt getestet.



Fortsetzung folgt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Pitl
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 10.01.2011
Beiträge: 394
Wohnort: Bad Tölz

BeitragVerfasst am: Fr.22.09.2023, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Freitag 7.7.2023
Scheiß viel Arbeit, so ein Bericht.

Alles schläft noch. Das rote Kreuz am Zelt stammt noch aus Corona Zeiten.

Deutschlands höchster Berg. 2962m überm Schippi seinem Haus. Smile

Frühstück ist angesagt.

Für Freitag hatte ich auch schon eine kleine Tour im Umland geplant. Leider musste Willi schon wieder nach Hause. Er hatte noch Termine im Vereinswesen.

Der Sepp kam schon früh, damit er die Ausfahrt mitmachen konnte. Rainer mit der GSX1100R Bj. 1986 war auch mit von der Partie. Von der Suzuki gehörte mir auch mal die Hälfte.
Wäre heute viel Geld wert. Original Zustand.

Thomas seine KH500 aus den USA. Das Zweitaktöl stammt wohl auch noch aus den Staaten. So wie das stinkt.

Dann ging es über die Dörfer.

Oli würde sagen: Die 350er vor den 500ern. So wie sich das gehört. Smile




Zum Kloster Reuthberg nördlich von Bad Tölz.




Hier habe ich mir erst mal einen Anschiss von der Chefbedienung eingefangen. Da stand ein Schild, daß man warten soll bis man einen Platz zugewiesen bekommt. Vor lauter Biertrieb habe ich das glatt übersehen.
Fesch sind die Buam in Bayern. Smile

Na Pit wie geht das nochmal mit dem Händi?

Achim tut sich auch schwer mit dem Elektronikkram





Wieder Zuhause haben wir den Heinz zum Baden geschickt.

Fröhlich zeigte er uns, daß er sauber war.

Gisela, Jürgen und der Klaus aus Österreich waren zwischenzeitlich auch eingetroffen.
Dann gab´s Kaffee und lecker Kuchen, den unsere Damen liebevoll für uns gebacken hatten. Sehr lecker.

Irgendwo hinten auf der Wiese gab es getunte Accent mit Mosfets.

Wo sind sie denn fragt Hans

Dioden wohnen auch im Gras.


Da muss man aufpassen wo man hintritt.
Heimliche Schrauber Ecke hinter den Transportern

Mir war der Kuchen lieber.



Tamagotschi:“wen knetet denn da meine Frau“?

Der Gerhard hatte ca. 1975 eine getunte H1 vom Bruder meines Kumpels gekauft.
Die hatten wir ab und zu in der Garage mal gestartet. Höllisch für einen damals 15 Jährigen.
War krass, als er dann damit losfuhr und wir mit der Kreidler meines Kumpels hinterer. Innerorts konnten wir folgen, aber dann auf der Bundestraße gab es nur eine blaue Wolke und Gerhard war verschwunden.
Das war mein erster Kontakt mit Gerhard.


Allgemeines Rumtrödeln war angesagt.
Huh, wer ist denn die Schnitte neben mir?

Heinz der Spitzbube

Der Witz war wohl sehr gut

Abendessen. Es wurde auch Zeit.
Schippi traut den Bayrischen Würsten nicht. Er bringt immer seine Ostfriesischen mit.

Und schon kommen die hungrigen Mäuler zum Grill. Fleischschsch

Langsam wurde es dunkel

Andi hat wohl angefangen

Heinz, die alte Schnapsdrossel
Schappi geht´s wohl gut


War noch ein netter Abend

Der Kim war das erste mal mit dabei. Ich glaube, er kommt wieder


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Pitl
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 10.01.2011
Beiträge: 394
Wohnort: Bad Tölz

BeitragVerfasst am: Do.28.09.2023, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Samstag 8.7.2023
Der Samstag ist immer der Haupt Tag vom Treffen.
4 Musketiere im Anmarsch.

Den armen Tamagotschi geht es jetzt wohl an den Kragen, denkt sich Achim

Erst mal schön Frühstücken.
Gisela und Jürgen haben es wohl genossen.

Dann Alle zusammentrommeln für die Ausfahrt.

Briefing mit Franz. Streckenverlauf wird besprochen.

Unbeachtet in der Menge gibt Barbara dem Tamagotschi heimlich Anweisungen.

So, die Handvoll Zucker sind im Tank.. Denkt sich der Außerirdische 😊

Keiner hats gemerkt.

Ich schwöre die Gemeinde noch auf die Ausfahrt ein.
Schön Abstand halten, nicht überholen ……..


Klaus ist auch da.

Schappi hat noch Einwände


Mein schönstes Pferd im Stall. Auch wenn Suzuki draufsteht.

Einheimische

Impressionen













Ein aufrichtiger Norddeutscher.


Gerhard im Hein Gericke Bodybilder Einteiler. Das war der einzige Anzug in dem er damals reingepasst hat. Er hatte in den 80ern wirklich krasse Muskeln.

Andrea hält beherzt den Zaun fest.

Sir Heinz und das Tamagotschi

Der Nachwuchs. Ich hoffe, wir infizieren die Burschen ausreichend, damit unsere 2-Takter weiterleben.

Die Gruppe wird mir für die Ausfahrt langsam zu groß. Deßhalb meine Entscheidung sie zu teilen und um 5 min versetzt zu fahren.
Franz sollte den Gide für die gemütlichen Fahrer machen.
Nach der Oberfrankentour stellte sich aber heraus, daß der Franz den Wasserbüffel durchaus auch flott bewegen kann. Ob das an dem Schlag auf den Kopf liegt, den er im Frühjahr bei einem Unfall erlitten hat, kann man noch nicht sagen. Wir alle sind auf jeden Fall froh, daß wir den Franz noch haben. Wenn man als Fußgänger von einem Auto erfasst wird, kann das auch anders ausgehen.
Ja, somit wurde der Franz der Rolle als Langsam Gide nicht ganz gerecht. (Die Letzten werden die Ersten sein)
Franz geht in sich. Kann ich mir die Strecke noch merken?


Tommy kratzt sich am Kopf. Da war doch noch was.
Habt Ihr denn alle getankt?

Und endlich geht´s los

Für den Nachmittag kündigte ich noch eine
ÜBERRASCHUNG an.
Mich würde ja interessieren, was in den Köpfen während der Ausfahrt vorging.
Was wird das wohl für eine ÜBERRASCHUNG sein?

Fortsetzung folgt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Pitl
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 10.01.2011
Beiträge: 394
Wohnort: Bad Tölz

BeitragVerfasst am: Sa.07.10.2023, 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

Dieses Mal ging es zum ersten Mal zur Kreuth Alm. Langsam gehen mir die Biergärten aus.
Und los gehts

Ich habe eine kleine Schleife über Bad Tölz mit eingebaut, um die Strecke zu verlängern. Am Ortseingang fehlte dann eine ganze Anzahl an Mopeds. Wir machten es uns erst mal am Penny Parkplatz gemütlich.

Dann kam auch schon Franz seine Gruppe und überholte uns.

Wir warteten noch auf den Rest unserer Truppe. Achim war liegen geblieben. Wie sich später rausstellte mit erheblichen Schaden am Motor.
Ich dachte, er kommt als Sozius bei irgend jemanden mit an. Weit gefehlt. Er saß auf einer Nagel neuen (500Km am Tacho) Husqvarna und grinste breit.
Jetzt haltet Euch fest. Barbara hat einen geilen kleinen Film an die Zuhause gebliebenen Mädels geschickt.

https://youtu.be/IFfZRn-UGlU

Für alle, die dem Bayrischen nicht mächtig sind, hier zum Lesen.
Achim wollte seine defekte Kawa an einem Schuppen abstellen. Da kam auch schon ein etwas korpulenter Bayer den Weg entgegen. Ich nenne ihn mal Sepp
Achim: "kann ich mein Moped hier abstellen? Ich habe eine Panne."
Sepp: " Wo seid Ihr denn her?"
Achim: "Wir sind da auf einem Treffen am Bibisee und machen eine Ausfahrt".
Sepp: "Ah, den Bibisee kenne ich. Du kannst das Moped hier abstellen. Kein Problem"
Achim: "Ich hole sie dann nach der Ausfahrt ab".
Sepp: "Du willst doch sicher an der Ausfahrt teilnehmen? Du kannst von mir ein Moped haben".
Gesagt, getan. Sepp holte seine Husqvi aus der Garage und drückte sie dem Achim in die Hand. Für Ihn ja ein bildfremder Kerl.
Sepp: "Das macht doch mehr Spaß als hinten drauf. Bringst sie halt nach der Ausfahrt wieder".
Habt Ihr so etwas schon mal erlebt? Da sieht man mal wieder die Gastfreundschaft der Bayern.
Der Kim hat dann noch eins draufgesetzt. Er hat dem Besitzer von der Husqvarna die 1000Km Inspektion als Dankeschön freigestellt. Da er als Meister bei KTM arbeitet hat er die Möglichkeit dazu.
Kim, das finde ich klasse von Dir.

Kurz vor der Kreut Alm passiert man ein Bauernhofmuseum (Glentleiten). Dort haben sie eine Tankstelle aus den 50ern originalgetreu wieder aufgebaut.



Leider mit Zaun außen rum.
Ist verständlich. In den heutigen Zeiten würde sonst ein Jahr später nichts mehr davon übrig sein. Wer will denn keine Tanksäule im Wohnzimmer haben?
Die Kreuth Alm wird gerne von Motorradfahrern besucht. So war auch eine ganze Horde BMW´s da oben.
Die Jungs sind ja meist auch schon fortgeschrittenen Alters. Somit schauten sie ganz entzückt, als lauter Mopeds aus ihrer Jugend auf den Parkplatz fuhren.


Im Biergarten war der schönste Bereich nur für uns reserviert.



Wir hatten sogar unsere eigene Wohlfühlkatze für den Aufenthalt bekommen.


Wusstet Ihr, daß Tamagotschis nur 2 Finger haben?


Achim, schmeckt´s? Die Mieze ist auf jeden Fall neidisch.


Wieder im Sattel ging es über meine Lieblingsstrecke zurück zur Basis.
Kurzer Fotohalt.





In den Köpfen spukte noch die Überraschung rum.
Was wird er denn da vorbereitet haben?
Meine Frau rief mich während der Fahrt via Intercom an und verpasste mir mal wieder einen Anschiss.
Sabine: "Du, was hast Du denn da wieder gekauft? Da sind welche mit einem Anhänger da und wollen eine Drehmaschine abladen.
Du hast doch schon eine Drehmaschine. Wozu noch eine?
Ich musste erst mal überlegen........ Drehmaschine ?????
Ah.
Ein Motorrad das sehr hoch dreht = Drehmaschine
Nach ein paar erklärenden Worten war Sabine beruhigt.
Sie begrüßte die Gäste vom Küchenfenster aus. Wie sie das so macht.
Sabine: "Hallo, ich bin die Sabine"
Sepp: "Hallo ich bin der Sepp"
Sabine: " Die Drehmaschine könnt ihr auf die Terasse stellen und hinten im Kühlschrank ist kaltes Bier. Bedient Euch."
Von all dem wussten die Anderen ja nichts. Ich hatte schon ein breites Grinsen unterm Helm. Die werden schauen!
Erst mal alle Mopeds schön aufstellen und raus aus den Klamotten.





Achim auf der Leihmaschine


Bingo
Nun hat es endlich geklappt, den Sepp auf meinem Treffen begrüßen zu dürfen.
Hier möchte ich dem Hubert nochmal Dankeschön sagen,
ohne ihn und dem Hannes wäre das sonst nicht zustande gekommen.
Sie hatten für mich Werbung beim Sepp gemacht.
So, aber jetzt genug auf die Folter gespannt. Die Überaschung.



Sepp Schlögl
wie er leibt und lebt.

Da hatten alle erst mal blöd geschaut.
Ein weiterer Mechaniker vom Toni Mang (auch Sepp) war auch mitgekommen.
Der Toni hatte keine Lust.
So, erst mal genießen.






Jürgen genießt es sichtlich mit demmmmmm 2Takt Tuner der 70 und 80ern zu posieren.





So, jetzt wollten wir natürlich eine Klangprobe. 😊






https://youtube.com/shorts/qAU9yO8o1aM

Heinz gibt dem Sepp ein paar Tip´s. Cool


Für eine Anekdote ist er auch immer zu haben.



Zwischen drinnen war noch Baden angesagt.


Der Kaffee und Kuchen wurden dann so nebenbei eingenommen.
Die Kuchen waren mal wieder sehr lecker. Vielen Dank an die Mädels.











Der Kim, seinesgleichen Motorradmechanikermeister, liegt nicht betrunken unter Andi´s H1 (die stammt vom RB), sondern sucht das Ölleck.
Das sucht der Andi schon so lange ich ihn kenne.
Sorgt immer für ausreichend Öl am Hinterreifen.



Dann gingen wir zum gemütlichen Teil über.
Heinz ist noch ganz gestresst vom vielem Erzählen 😊


Kurt hat auch endlich mal den Weg zu mir gefunden.
Ralf: Hmmmm schmeckt das.

Gaudiburschen



Langsam kommt Reinhold in Fahrt

Unsere Damen waren wieder fleißig


Hunger
Der Tommy hat mich beim Grillen unterstützt. Gott sei dank.








Fachgespräche


Damenrunde

Langsam wurde es dunkel






Lagerfeuer darf natürlich nicht fehlen.



So meine Lieben
Der Bericht war viel Arbeit. Bei so einem gelungenen Treffen macht das aber nichts.
2014 war der Pit´s Stop das erste mal. Anfangs war es ein Herantasten.
Wird das etwas?
Heute ist er ein fester Termin im Jahr für viele. Alle freuen sich darauf und können es kaum erwarten die Leute zu treffen. Ja, die Leute. Von Euch lebt dieses Treffen. Ihr seid ein toller Haufen. Es ist auch gut so, daß es ein Treffen nur für geladene Gäste ist. Alle halten sich auch daran und bringen nicht einfach noch Leute mit.
Mehr dürfen es auch nicht mehr werden. Die Grenze des Machbaren ist erreicht, denke ich.
2023 hat alles gepasst. Das Wetter, keine größeren Vorkommnisse und der Sepp ist endlich meiner Einladung gefolgt. Einladen tue ich Ihn ja schon ein paar Jahre lang. Danke nochmal an den Hubert, Hannes und Sepp M. Ihr hattet sicher auch einen großen Anteil am Kommen vom Sepp.
Lieber Sepp.
Schön daß Du uns Gesellschaft geleistet hast. Du bist ein toller Typ und hast super zu unserem Haufen gepasst.
Anfangs dachte ich, Du fährst nach dem Kaffee wieder. Aber weit gefehlt. Es war so gegen 0:30 Uhr als Ihr nach Hause gefahren seid. Daraus schließe ich, daß es auch Dir gefallen hat.
Du bist natürlich nächstes Jahr herzlichst wieder eingeladen. Der Sepp M. gerne auch.
Jetzt wisst Ihr ja, was Euch erwartet.

Sonntag 9.7.2023
Bei der Verabschiedung am Sonntag ist immer Wehmut in der Luft. Der Eine oder Andere hat auch schon mal Pipi in den Augen.
Ich freue mich schon auf den Pit´s Stop 2024.
Bleibt gesund Ihr Lieben.
Euer Pit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ingolf
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 28.03.2009
Beiträge: 715
Wohnort: Uslar

BeitragVerfasst am: So.08.10.2023, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Pit,
es war suuuuuper - Danke für dieses Erlebnis.
Prost Scooter Scooter Scooter Prost Very Happy
Euch zu treffen ist das Highlight des Jahres - die Ausfahrt wunderschön -
Sepp Schlögl - der Godfather of 2T Tuning - zum niederknien -
mir fehlen die Worte ..........
Besten Dank auch an Sabine und die Frauen, die toll für unser Wohl gesorgt haben.
Beste Grüße von Ingolf
Very Happy Prost
_________________
geht ab wie Schmidt's Katze.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gaul.
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 03.02.2015
Beiträge: 288
Wohnort: Rodgau

BeitragVerfasst am: So.08.10.2023, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Pit,

es ist eine Ehre bei Deinem Treffen dabei sein zu dürfen und eins der Höhepunkte des Jahres.

Vielen Dank auch für Deinen Bericht hier im Forum!

Viele Grüße auch an den Rest Deiner Familie!

Oli
_________________
Alfred Tetzlaff ist mein Ideologe...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pitl
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 10.01.2011
Beiträge: 394
Wohnort: Bad Tölz

BeitragVerfasst am: So.08.10.2023, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, an den Oli noch einen speziellen Dank.
3/4 der Fotos sind von ihm.
Danke Oli.
Ich habe da meißtens ja einiges zu tun und denke auch nicht immer daran zu fotografieren.

Vielleicht ist das ja ein Ansporn für die anderen Protagonisten auch mal zur Kamera zu greifen.

Vom Andi Lohse habe ich leider kein einziges Bild bekommen. Trotz professionellen Equipment. Schade.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Pitl
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 10.01.2011
Beiträge: 394
Wohnort: Bad Tölz

BeitragVerfasst am: So.08.10.2023, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ergänzung Pit´s Stop 2023

Ich habe noch ein paar Bilder von der Sabine bekommen.
Tommy, Hannes und Sepp M.



So hat man früher die Rennkisten angeschmissen. Muskelkraft am Hinterreifen ist gefragt.



Hat dann doch nicht funktioniert. Mit Anschieben ging es aber sofort.

Ja, unsere Damenmannschaft. Die fleißigen Helferlein im Hintergrund.



Jeanette beim Krautsalat machen. Hat super geschmeckt. Seit dem muss der Ralf mindestens einmal die Woche bayrischen Krautsalat essen. Prost Laughing



Da kann man doch nur neidisch werden.



Vielen, vielen Dank an Euch Mädels für den unermüdlichen Einsatz in der Küche.
Die Männer wissen das schon zu schätzen.

Danke, Danke, Danke Prost
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Berni-KAH1
Geselle
Geselle


Anmeldedatum: 01.01.2011
Beiträge: 85
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: Mo.23.10.2023, 18:41    Titel: Pitl-2023 Antworten mit Zitat

Hi Pit,

habe den Bericht leider erst gerade gelesen,
ein klasse Bericht mit tollen Bildern. Also nochmals Kompliment an Dich und und Sabine und alle die mithalfen das Event so erfolgreich zu gestalten.

Für mich ist das Treffen ein jedes mal das "Highlight" unseres Tripple-Hobbys.
Also nochmals herzlichen Dank an Dich und alle Beteiligten!

Freue mich auf 2024 und wenn Du mal wieder in der Nähe zu tun hast,
lasse es uns wissen.

Grüsse aus Reutlingen-Degerschlacht

Berni Cool Prost
_________________
Triplesound is Rock n' Roll
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
rvolli
..mal umschauen
..mal umschauen


Anmeldedatum: 04.07.2016
Beiträge: 3
Wohnort: Lichtenfels

BeitragVerfasst am: So.11.02.2024, 21:13    Titel: wehmut Antworten mit Zitat

Hallo Pit

schönes Meeting im Süden und wenn ich nochmals eine Einladung bekomme.......wer weiss.

gruss aus Oberfranken

Olli
_________________
Schall und Rauch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht -> Ausfahrten, Treffen, Veranstaltungen und Stammtische Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de