2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht 2T-Forum bei www.zweitakte.de
Das Zweitakt-Forum der IG-2T, für Fans und Freaks aller "Ölbrenner"
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Meine 350er
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht -> Kawasaki
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gaul.
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 03.02.2015
Beiträge: 284
Wohnort: Rodgau

BeitragVerfasst am: Mo.21.02.2022, 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,
ich habe heute den ganzen Tag am Moped rumgeschraubt und alle möglichen Ursachen untersucht.
Sieb im Öltank sauber, Öltankbelüftung sauber, Ventile der Ölleitungen ok, Ölpumpe fördert, Vergaser ok, Lichtmaschine abgebaut um nach dem Kurbelwellensimmering zu schauen- alles bestens.
Fußdichtung war auch in Ordnung, keine Falschluft am Ansaugstutzen.

Das aufgeschmierte Alu in der Laufbahn habe ich rausgeätzt und den Kolben habe ich an den Fresserspuren mit der Feile und 600er Schleifpapier nachgearbeitet.
Das Ergebnis war das der Kolben nur mit Gewalt in den Zylinder ging. Es ist unvorstellbar, aber er klemmt trotz Materialabtrag so stark als wenn er sich massiv ausgedehnt hätte.
Ralf war heute auch da und konnte sich keinen Reim drauf machen.

Das Kurbelgehäuse habe ich mit Benzin ausgespült um die feinen Alupartikel zu beseitigen.
Jetzt kommt ein neuer Koben rein und das Spiel beginnt von neuem....

Gruß Oli
_________________
Alfred Tetzlaff ist mein Ideologe...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gaul.
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 03.02.2015
Beiträge: 284
Wohnort: Rodgau

BeitragVerfasst am: Di.29.03.2022, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt 240 Kilometer mit den zwei neuen Kolben gefahren bin hat jetzt der rechte Zylinder merkwürdige Laufgeräusche produziert.
Zum Glück habe ich durch den Einlass leichte Fresserspuren am Kolben gesehen und den Zylinder gezogen.

Nachdem innerhalb von 300 Kilometern jetzt jeder gelaufene Kolben den Geist aufgegeben hat bin ich mir sicher das diese Kolben mein Problem sind!!
Dadurch das der letzte Kolben noch nicht ganz gefressen hatte ist das Problem auch noch zu erkennen.
Die Kolbenringe haben Ausbrüche in der hauchdünnen Hartchromschicht und haben sich auch ballig eingelaufen.
Wie das passieren kann ist mir allerdings ein Rätsel.
Der Kolben hat in der Oberfläche Abdrücke der Zylinderhohnung.
Das sieht aus als wenn man den Kolben mit Schmirgelleinen abgezogen hätte.

Ich lasse einfach mal die Fotos für sich sprechen.....











Die neuen Kolbenringe sehen in der Vergrößerung schon Mies aus.

Gruß Oli
_________________
Alfred Tetzlaff ist mein Ideologe...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jogi
IG-2T Mitglied
IG-2T Mitglied


Anmeldedatum: 25.05.2003
Beiträge: 728
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: Di.29.03.2022, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe für meine 80er Günni Kolben aus Polen gekauft. Damit habe ich auch Erfahrungen gemacht wie nie vorher. Was für ein Hersteller ist das ?
_________________
Let it smoke
Jogi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Gaul.
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 03.02.2015
Beiträge: 284
Wohnort: Rodgau

BeitragVerfasst am: Mi.30.03.2022, 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jogi,

Der Hersteller ist KHC und die Engländer sind angeblich sehr zufrieden mit der Qualität
Shocked

Da es keine anderen Kolben mit 1.5 Übermaß gibt bedeutet das natürlich das Ende für die Zylinder.
Da werde ich jetzt wieder auf meine 350er zurückrüsten und den Spaß in der 250er Klasse anderen überlassen.

Gruß Oli
_________________
Alfred Tetzlaff ist mein Ideologe...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stefan D.
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 18.01.2009
Beiträge: 635
Wohnort: 74321 Bietigheim-Biss.

BeitragVerfasst am: So.03.04.2022, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

@Oli :endlich habe ich Chancen Wink

Wie breit sind denn deine Kanäle, bzw kann es sein dass die Kolbenringe in den Kanal einfedern?

Die Verfärbungen am Kolben lassen auch vermuten dass jede Menge Gase durchblasen. Wie ist das aktuelle Kolbenspiel?
_________________
Der "wilde" Süden lebt!
http://www.wilder-zueden.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gaul.
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 03.02.2015
Beiträge: 284
Wohnort: Rodgau

BeitragVerfasst am: Mo.04.04.2022, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Stefan,

du kannst Dir ja denken das die Kanäle in meinen Zylindern recht groß sind Wink
Das Kolbennspiel wurde auf knappe 0,03 geschliffen.
Mich hatte es schon gewundert das die Kolben beim fräsen nicht so wie originale Kolben riechen.
Aber leider kommt einem nur später die Erkenntnis das die Legierung auch nicht mit der Originalen vergleichbar ist.
In einer normalen 250er halten die Kolben und Ringe vielleicht länger wie 1500Km durch.
Aber die hauchdünne Hartchromschicht wird sich auch da verabschieden.
An Überdrehzahlen kann es auch nicht gelegen haben weil ich bei spätestens 9500 U7min schalten musste.

Die Ringe haben auch nicht mehr viel Spannkraft, das erklärt auch den braunen Belag.
Wobei natürlich auch meine Steuerzeiten extrem dazu beitragen das sogar das Kurblkgehäuse so braun wird.

Auf alle Fälle kannst du beruhigt in der 250er Klasse antreten weil ich jetzt meine originalen 350er Zylinder wieder drauf habe.
Gruß Oli
_________________
Alfred Tetzlaff ist mein Ideologe...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stefan D.
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 18.01.2009
Beiträge: 635
Wohnort: 74321 Bietigheim-Biss.

BeitragVerfasst am: Di.05.04.2022, 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Smile Na dann bis zum Treffen Cool
_________________
Der "wilde" Süden lebt!
http://www.wilder-zueden.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Leo
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 14.12.2003
Beiträge: 479
Wohnort: NL-Didam

BeitragVerfasst am: Di.12.04.2022, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Lustig das du auch riechen kannst das der Legierung anders ist.
Hab auch oft via meine Nase aufgemerkt das Kolben ‘anders’ sind.
Vor allem Mahle-Kolben haben ein ganz spezifische Geruch.
Schade wegen den Kolbenringen. Zum gluck hab ich solchen Scheiss noch nie erlebt. Da sind die Cruzin-Kolben wohl noch besser. (Aber vielleicht hab ich bisjezt immer Glueck gehabt.
_________________
Speed is what's life about
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leo
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 14.12.2003
Beiträge: 479
Wohnort: NL-Didam

BeitragVerfasst am: Di.23.08.2022, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Nah, da war deine S2 wieder ganz gut in Ordnung beim Treffen. Hab mir einen Video mal gut angeschaut, und gesehen das ich am Ende nicht weiter von dir weg gefahren bin. Das heisst du hast mehr Leistung wie meine Kiste! 😳. Hätte die Leistung deine S2 auf etwa 55 PS am Rad eingeschätzt, aber jetzt gesehen das es wohl noch mehr ist 💪. Du kannst dein Rad so lassen, und nur ein bischen ueben mit den Start. Dann wirst du der Stefan locker erwischen. Und mich dabei 👍😂
_________________
Speed is what's life about
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
h1fan
Meister
Meister


Anmeldedatum: 26.11.2012
Beiträge: 200
Wohnort: mühldorf

BeitragVerfasst am: Mi.24.08.2022, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

ich bin auch erstaunt👍, beim üben am freitag abend konnte ich keinen zentimeter mit meiner h1 gutmachen, und die hat auch mehr leistung als normal, grüsse, hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Leo
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 14.12.2003
Beiträge: 479
Wohnort: NL-Didam

BeitragVerfasst am: Fr.26.08.2022, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Das stimmt schon, Hans. Vor ein Paar Jahren war ich mit mein H1A (54 PS am Rad und mehrfach gute vorne dabei) unterwegs und blieb der Ollie einfach neben mir hängen. 😳 Mein grüne S3 hat 56 PS am Rad aber ein ziemlich schmalle Leistungsband und deshalb schwer von der Linie weg zu kriegen. Gleich wie die S2 von Ollie. Da hat Stephan den S2 von Phillip offensichtlich gut von der Linie weg gekriegt, weil Ollie war an Ende der 300 m schneller wie ich es einschätzen könnte.
_________________
Speed is what's life about
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gaul.
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 03.02.2015
Beiträge: 284
Wohnort: Rodgau

BeitragVerfasst am: So.04.09.2022, 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leo,
vielnen Dank für Dein Kompliment!
Ich habe eben erst gesehen das hier im Forum mal wieder was geschrieben wurde!

Da ich ja die letzen Jahre mit der 250er beschäftigt war konnte ich für dieses Jahr mit dem 3. Platz zufrieden sein.
Ich starte sehr schlecht und versuche das halt mit Leistung zu kompensieren Wink
Meine 350er läuft auch in den mittleren Drehzahlen sehr sauber hoch und ist für Landstraßen extrem gut fahrbar.
An Phillips 350er ist ja ein anderer Auspuff zum ersten richtigen Einsatz gekommen.
Da wusste ich noch nicht ob er auch gut funktioniert.
Auf alle Fälle war Stefan sehr zufrieden und meinte das die Kiste extrem gut läuft.

Ich versuche halt ein möglichst breites Leistungsband zu erreichen damit die Mopeds auch auf der Straße gut fahrbar sind und auch ohne Ausfall halten.

Jeder sagt ja das K&N Filter ohne längere Ansaugrohre Leistung kosten und nicht abstimmbar sind, da habe ich ja bei Phillips Rennziege das Gegenteil bewiesen Cool

Wenn man sich die Zeiten ansieht war Stefan sogar noch schneller als alle 500er und einige 750er Shocked
Von dieser Seite kann das Schlitz Rennteam zufrieden sein und Phillip als Besitzer der schnellsten 350er ebenso.

Gruß Oli
_________________
Alfred Tetzlaff ist mein Ideologe...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stonekey
IG-2T Mitglied
IG-2T Mitglied


Anmeldedatum: 18.02.2010
Beiträge: 39
Wohnort: Porta Westfalica

BeitragVerfasst am: Mo.12.09.2022, 06:32    Titel: Antworten mit Zitat

Oli,
dass Du Philipps S2 sehr gut abgestimmt hast kann jeder Anwesende bestätigen. Top Leistung von Dir!

Dass der Start entscheidend ist für solch eine Zeit von 11,37s sagte aber auch Stefan. So ist das auch bei seinen vielen Rennen die er fährt, nämlich um als Erster in die erste Kurve zu kommen.
Als ich gegen ihn gefahren bin hatte er wohl nicht den Topstart, so dass ich mit meiner nicht getunten H2 (alles Serie!) vor ihm geblieben bin.

Für Deinen Vergleich der Philipp-S2 mit den Zeiten von einigen H2 solltest Du also dann auch eine top-abgestimmte H2 nehmen: Die H2 von Hilmar vielleicht...
Bei einer geschätzten Zieldurchfahrt mit 180 km/h entspricht der Abstand dann 80m in Bezug der um 1,6s schnelleren Zeit von Hilmar's H2 und der Philipp-S2.

Gruß Jürgen

P.S. Schön, dass hier wieder mal geschrieben wird. Also meinen Beitrag nicht gleich zerpflücken...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Leo
Großmeister
Großmeister


Anmeldedatum: 14.12.2003
Beiträge: 479
Wohnort: NL-Didam

BeitragVerfasst am: Mi.21.09.2022, 08:39    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit den 180 StKm fuer H2 stimmt ja etwa, wird noch was höher sein. Mein Moped braucht 6.6 sek bis 170 stkm, es bleiben also noch 3 Sek uebrig zum weiteren Beschleunigung.
Ein standard H2 hat etwa 62-65 PS am Rad. Die S2 von Phillip hat um die 60 PS. Logish das es ein gutes Rennen gibt zwischen den beiden. 😎
_________________
Speed is what's life about
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    2T-Forum bei www.zweitakte.de Foren-Übersicht -> Kawasaki Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Seite 10 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de